Forstverwaltung Ostlutter

In unserem Forst wächst überwiegend Laubholz: Eiche, Buche, Esche, Roteiche, Ahorn. Stabile Starkholzbestände hoher Qualität sind das Ziel unserer Wirtschaft.
Daneben ist Nadelholz aus wirtschaftlichen Gründen unverzichtbar. Schnellere Umtriebszeiten, höherer Massenzuwachs, Vornutzungen und Nebennutzungen sind vorteilhafte Eigenschaften des Nadelholzes. Die Douglasie gewinnt an Bedeutung.

Dabei sind Wald und Wild für uns kein Gegensatz, sondern verantwortungsvoll miteinander in Einklang zu bringen.

Kontakt Sitemap Impressum Datenschutz